4-wöchige Anzeigepflicht gem. § 19 StrlSchG

Sehr geehrte Damen und Herren,

wie ist streng formal (praktisch mag es kulanter gehandhabt werden) der Fall zu bewerten, dass bei irreparablem Defekt einer vorhandenen Röntgeneinrichtung in einer Zahnarztpraxis schnellstmöglicher Ersatz beschafft wird und eine neue Anlage bereits Tage später installiert wird.

In diesem Fall wäre die 4-Wochen-Frist vor Inbetriebnahme doch unmöglich einzuhalten, ohne den Praxisbetrieb de facto stillzulegen.

Vielen Dank für Ihre Antwort.

Mit besten Grüßen
"sp"

spahnhofer

Derzeit wird auf die Antwort eines Experten gewartet. Sobald dieser seine Antwort eingegeben hat können Sie gern Nachfragen oder ergänzend Antworten.

Bitte haben Sie etwas Geduld