Startseite

Herzlich Willkommen!

Das Forum Strahlenschutzrecht tritt in die Fußstapfen des Forum Röntgenverordnung und wird von der Arbeitsgemeinschaft Physik und Technik in der Deutschen Röntgengesellschaft (APT) zur Verfügung gestellt. » Über uns

Themen im Forum

Wir danken unseren Sponsoren:

Letzte Beiträge im Forum

Festlegung der Raumklasse des BWG für C-Bogen zur Radiosynoviorthese (RSO)3 Antworten

Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Ewen, sehr geehrte Damen und Herren, meine Frage betrifft die Festlegung von  Raumklassen für BWG nach DIN 6868-157. Nach meiner Auffassung ist bei der Durchführung einer Radiosynoviorthese (RSO) die Raumklasse 4 (Betrachtungsqualität) hinsichtlich des Bildwiedergabegerätes ausreichend. Mir ist jedoch bekannt, dass eini
J.Müller@RHZ

DRW CT InterventionEine Antwort

Guten Tag, wir haben eine Lumbalpunktion unter CT Kontrolle durchgeführt. Meine Frage ist jetzt, welche DRW liegen der CT Intervention zugrunde? Gelten die 80mGy für den Körperstamm, oder gibt es für CT Interventionen keine Meldeschwelle? Perfusionsuntersuchungen sind ja auch von der Meldepflicht ausgenommen.   
Rala

Fachkunde NotfalldiagnostikEine Antwort

Hallo liebes Expertenteam, darf im normalen Klinikalltag ein Facharzt mit "Fachkunde Notfalldiagnostik"auch für geplante Röntgenuntersuchungen oder Kontrolluntersuchungen regelhaft die Rechtfertigend Indikation stellen? Vielen Dank vorab. JuRei
JuRei

Konversionsfaktoren Extremitäten Eine Antwort

Sehr geehrte Damen und Herren, ich würde gern die effektive Dosis für unsere Ganzkörper PET/CT-Untersuchungen berechnen. Hierzu möchte ich das DLP mit dem gemittelten Konversionsfaktor multiplizieren. Nun ist es so, dass wir das CT von Kopf bis einschließlich dem Fuß fahren.Ich habe bisher nur Konversionsfaktoren für den Kopf und Körperstamm gefund

CTDI MessungEine Antwort

Hallo, im Rahmen meiner Masterarbeit sind CTDI-Messungen am CT durchzuführen. Leoder finde ich dazu keine geeignete Anleitung. Das Phantom und die zugehörigen Messungen im Center und der Peripherie sind bekannt. Was ich nicht finden kann sind angaben zu Scanprotokollen und Scanlänge...Unser Dosimeter misst direkt das DLP, sodass ich daraus soweit i

Zulässigkeit der FernbefundungEine Antwort

Guten Tag, in unserem Institut haben wir mit Beginn der Corona-Pandemie einzelne Befundungsworkstations als Heimarbeitsarbeitsplätze einrichten lassen. Dies erfolgte in Absprache mit dem zuständigen Gewerbeaufsichtsamt als Genehmigungsbehörde sowie einschließlich einer Abnahmeprüfung Teleradiologie (nach StrlSchG). Die Tätigkeit erfolgt im Regeldie
Hermann Tapper