Startseite

Herzlich Willkommen!

Das Forum Strahlenschutzrecht tritt in die Fußstapfen des Forum Röntgenverordnung und wird von der Arbeitsgemeinschaft Physik und Technik in der Deutschen Röntgengesellschaft (APT) zur Verfügung gestellt. » Über uns

Themen im Forum

Wir danken unseren Sponsoren:

Letzte Beiträge im Forum

Strahlenschutzbeauftragter physisch anwesend

Sehr geehrte Damen und Herren, in div. Foren wird für die Anwendung von Röntgenstrahlung in der Medizin nicht nur der Fachkundige Arzt als ständig anwesend gefordert, sondern auch der Strahlenschutzbeauftragte. Es ist nicht immer gewährleistet, dass der fachkundige Arzt auch SSB ist. Bitte Info für die Praktikabilität in der Klinik! Reicht der Fach
Qualikon

Frist für Genehmigungen von RöntgeneinrichtungenEine Antwort

Sehr geehrte Damen und Herren, im StrlSchG § 19 Abs. 1 Nr.2 heißt, dass nach Fristablauf von 4 Wochen einer Anzeige einer Röntgeneinrichtung unter den Voraussetzungen des § 19, die Anlage betrieben werden darf. Wie sieht es da eigentlich mit den Röntgeneinrichtungen nach §12 aus? Eine Frist, wie aus dem §19 konnte ich nirgendwo finden. Wissen Sie d
Claudia Graf

Anlage IV RöV

Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben in unserer alten Strahlenschutzanweisung die Anlage IV der RöV erwähnt. Da die RöV so nicht mehr gilt, stellt sich die Frage , wie der entsprechende § in der neuen StrlSchV oder StrlSchG heißt. Auch ich empfinde es als äußerst kompliziert die alten § durch die Neuen zu ersetzen, da es an Hinweisen oder Links
MTRA1964

Bedeutsamkeit eines Vorkommnis, Untersuchungen mit ionisierender StrahlungEine Antwort

Zur Anlage 14 StrlSchV, "Kriterien für die Bedeutsamkeit eines Vorkommnisses bei medizinischer Exposition und bei Exposition der untersuchten Person bei einer nichtmedizinischen Anwendung", stellen sich mir Fragen. Nach Teil I, Absatz 2, Buchstabe a) sind alle Expositionen mit einem CTDIvol von mehr als 80mGy im Ganzkörper mit Ausnahme vom Hirn mit
Sebastian

Definition von Interventionsradiologie2 Antworten

  Sehr geehrte Damen und Herren,   die Einhaltung gesetzlicher Anforderungen ist eine Anforderung im Qualitätsmanagement. Als QMB bitte ich um ein Klarstellung und Definition, für welche Fachgebiete und Interventionen eine Fachkunde Interventionsradiologie erforderlich ist.  Leider scheint es dazu keine klare Vorgabe zu geben, zumindest kann ich ke
Jochen Bauer

Referenztabelle Strahlenschutzrecht alt vs. neu 2 Antworten

  Sehr geehrte Damen und Herren, in unserer QM-Dokumentation der Radiologie und vor allem der internen Strahlenschutzanweisung gibt es viele Verweise mit §-Angaben aus der alten RÖV und StrSchV. Auf Grund der neuen Rechtsgrundlage müssen die Dokumente angepasst werden. Leider kann ich trotz intensiver Suche keine Referenztabelle finden, die die alt
Jochen Bauer

Unterrichtung des Patienten bei DRW-ÜberschreitungEine Antwort

Sehr geehrte Damen und Herren, vergangene Woche war ich auf der Fortbildungsveranstaltung "CT für MPE" in Erlangen. Hier kam es des Öfteren zu der Aussage (die mir grundsätzlich bekannt ist), dass jegliche Überschreitung eines DRW in der entsprechenden Patientenakte notiert werden muss, inklusive der Ursache der jeweiligen Überschreitung und weiter

Kenntnisse im Strahlenschutz für nichtmedizinisches Personal2 Antworten

Sehr geehrte Damen und Herren, sollten Medizintechniker, welche Röntgenanlagen überprüfen bzw. instandsetzen und dabei Strahlung auslösen, über eine Fachkunde oder zumindest Kenntnisse im Strahlenschutz verfügen? Und wenn ja, wo finde ich im Gesetz die entsprechende Richtlinie? Vielen Dank. Mit freundlichen Grüßen C. Graf
Claudia Graf

Live-Raum-DosimetrieEine Antwort

Sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte zuerst sagen, dass ich sehr froh bin, dass das Forum wieder eingeführt wurde. Gerade in Zeiten der neuen Gesetzgebung... Nun zu meiner Frage: auf dem Röntgenkongress in Leipzig habe ich in einigen Vorträgen über die Möglichkeit einer Live Dosimetrie, welche am C-Bogen befestigt wird, gehört. Diese soll währ
Claudia Graf