Startseite

Herzlich Willkommen!

Das Forum Strahlenschutzrecht tritt in die Fußstapfen des Forum Röntgenverordnung und wird von der Arbeitsgemeinschaft Physik und Technik in der Deutschen Röntgengesellschaft (APT) zur Verfügung gestellt. » Über uns

Themen im Forum

Wir danken unseren Sponsoren:

Letzte Beiträge im Forum

LungenparenchymEine Antwort

Guten Tag liebes MPE-Team, Welchen Untersuchungen entsprechen der Untersuchungsregion Lungenparenchym bei neuen DRW von 17.11.22? Vielen Dank in Voraus. Mit freundlichen Grüßen. I.Sdiri
I.Sdiri

Strahlung im technischen Prüffeld

Sehr geehrte Damen und Herren, wir planen in einer Werkstatt ein technisches Prüffeld zu errichten. D.h., hier sollen gebrauchte Röntgengeräte (mobil oder auch stationäre) kurzzeitig aufgebaut, getestet und wieder abgebaut werden. Um den einwandfreien Betrieb sicherzustellen, muss natürlich auch mal Strahlung ausgelöst werden. Das Test-Personal bes
A.Wolge

Belastungstest der Röntgenanlagen

Sehr geehrter Herr Dr. Westhof, zurzeit beschäftigen wir uns mit den Voraussetzungen und der daraus resultierenden Umsetzung aus Tabelle E.5a der aktuellen Sachverständigenprüfrichtlinie. Gemäß dieser müssen alle Röntgenanlagen, je nach Anforderung, einen Belastungstest erfüllen (Typ-Prüfung).  Das stellt uns vor folgender Herausforderung: Die Hers
Claudia Graf

Fachkunde Röntgentherapie

Sehr geehrte Damen und Herren,   ich habe Probleme bei der offiziellen Fachkundeanerkennung bei der LIA für den Bereich Röntgentherapie. Ich bin ich zur Zeit und auch schon 2008 als Strahlenschutzbeauftragter für die Röntgentherapie bestellt worden. Da ich meine Fachkunde als MPE erst 2005 erworben habe, greift bei mir nicht die Übergangsregelung,

Definition des Wortes Eine Antwort

Guten Tag Bei der Ermittlung der Anzahl von Medizinphysikexperten in der Röntgendiagnostik für die Ausführung der Tätigkeit vom Bundesministerium (Aktenzeichen: S II 4 - 1512/004-2020.0005) wird auf den folgenden Bedarfsschlüssel hingewiesen: ...bei Untersuchungen mit einem Computertomographen oder mit Geräten zur dreidimensionalen Bildgebung von O

Risikoanalyse § 126 StrlSchVEine Antwort

Sehr geehrtes Strahlenschutz-Rechtsteam Der Paragraph besagt in Abs. (1), dass vor Einsatz eines Behandlungsverfahrens mit radioaktiven Stoffen ODER ionisierender Strahlung eine Analyse zur Identifikation und Bewertung der Gefahr unbeabsichtigter Expositionen der  behandelten Person durchgeführt wird. Betrifft dieser Paragraph auch die Intervention
QMB