Startseite

Herzlich Willkommen!

Das Forum Strahlenschutzrecht tritt in die Fußstapfen des Forum Röntgenverordnung und wird von der Arbeitsgemeinschaft Physik und Technik in der Deutschen Röntgengesellschaft (APT) zur Verfügung gestellt. » Über uns

Themen im Forum

Wir danken unseren Sponsoren:

Letzte Beiträge im Forum

Alte Richtlinien zur Fachkunde SS nur unverbindliche Regelwerke?

In der MTA-Dialog 03/21 zum Thema "Strahlenschutz  Fachkunde und Kenntnisse - Der entscheidende Unterschied" weisen die AutorInnen darauf hin, dass es sich bei den zum erforderlichen Inhalt der Fachkunde bzw. der Kenntnisse im Strahlenschutz angegebenen Richtlinien nicht um Rechtsnormen, sondern um unverbindliche Regelwerke handele, die "eine Vollz
Frank Giesecke

DIN 6868-4 / Verwendung eines PMMA-Schwächungskörpers

  Sehr geehrtes Forum StrlSchR-Team, bisher konnte die Strukturplatte nach DIN 6868-4 in Kombination mit einem 30 mm PMMA (zur bildempfängernahen Anbringung) oder mit einem 25 mm dicken Aluminium-Schwächungskörper (zur fokusnahen Anbringung) verwendet werden. Die neue DIN 6868-4 sieht nun nur noch den Al-Schwächungskörper vor; die Verwendung des PM
Olga Fröscher

Dosisinformationen im Befund: Perspektivisch Pflicht?

Vom Hörensagen, aber nie aus sicherer Quelle, hieß es, dass die Dosisinformationen für jede Untersuchung mit ionisierender Strahlung perspektivisch in jeden Befund integriert werden sollen. Unser Haus plant gerade das Zusammenspiel zwischen Radiologie-Informationssystem (RIS), Dosismanagement und weiteren IT-Systemen neu.  Aus diesem Anlass meine F

Befundung mit Tablet

Sehr geehrte Damen und Herren, um einen Monitor zur Befundung nutzen zu können, muß dieser nach DIN 686-157 abgenommen sein und regelmäßige Konstanzprüfungen durchgeführt werden. Bei der Abnahme werden die Anforderungen an die Bildqualität geprüft (maximale Leuchtdichte, Matrix, ?). In der QS-RL (Tabelle C.1.2) sind zusätzlich erforderliche Bilddia
wg

Teilfachkunde CT

Sehr geehrtes Expertenteam, ich habe von einer Klinik gehört, in der die Chirurgen Teilfachkunde für Computertomographie haben sollen. Mir ist nicht bekannt, dass für die CT Teilfachkunden, zb. dass CT-Fachkunde Kopf erlangt werden kann. In besagter Klinik hat der Chefarzt der Radiologie seinen Kollegen dies bescheinigt und wurde von der Ärztekamme
Irene Vent

Wartung DFP Anzeige bei Aufgerüsteten Röntgenanlagen

Schönen Guten Tag,   ich würde gerne wissen, ob die Dosismessgeräte die nachträglich an Röntgenanlagen angebracht wurden, auch regelmäßig zur Wartung eingeschickt werden müssen.  Wer muss sich darum kümmern?   Vielen Danke für Ihre Hilfe.   Liebe Grüße Franziska Wandrowitsch  
Franziska Wandrowitsch

Fachkunde bei Fernwartung an Röntgengeräten

Sehr geehrtes Forum, die heutigen technischen Möglichkeiten führen dazu, dass auch Röntgengeräte über Fernwartungszugänge verfügen. Da sich Konzerne aus der Medizintechnik immer mehr international aufstellen und daher auch Möglichkeiten bestehen Fernwartungen aus dem Ausland durchzuführen habe ich dazu eine Frage wie es hier rechtlich aussieht. Ab
Beaufragter 67

Berufslebensdosis

Hallo, hier eine - zugegebenermaßen etwas hypothetische - Frage: Wie kann ich als SSB Dosiswerte aus dem "Vorleben" von Mitarbeitern bekommen, um die Einhaltung der Berufslebensdosis überwachen zu können? Muss ich das überhaupt?
Gschwendner Josef