Startseite

Herzlich Willkommen!

Das Forum Strahlenschutzrecht tritt in die Fußstapfen des Forum Röntgenverordnung und wird von der Arbeitsgemeinschaft Physik und Technik in der Deutschen Röntgengesellschaft (APT) zur Verfügung gestellt. » Über uns

Themen im Forum

Wir danken unseren Sponsoren:

Letzte Beiträge im Forum

Bezahlung für Bilder-CD

Guten Tag, ich habe die Frage, ob es statthaft ist, für eine CD mit z.B. MRT-Bildern für den zuweisenden Arzt Geld zu verlangen? Nach meinem Kenntnisstand war es nach der alten RöV sogar so, daß sogar auf Verlangen des Zuweisers Durchsichtbilder mit gegegeben werden musste. Ich mußte heute 8 Euro für CD-Bilder eines MRTs bezahlen, was ich nicht ger

DRWs für CT Perfusionsuntersuchungen

Hallo zusammen,  wie sind eure Erfahrungen mit CT Perfusionsuntersuchungen? Welche DRWs verwendet ihr, bzw. habt ihr lokale Referenzwerte definiert oder waren teils auch Protokoll-Optimierungen (welcher Art) notwendig? Wir nutzen das Dosismanagementsystem von INFINITT (sind gerade noch in der Implementierungsphase) und fangen gerade an das DRW-Mapp

Darf der Prüfkörper Primus L für die Konstanzprüfung nach DIN 6868-4:2021-03 verwendet werden?

Liebes Experten-Team, nach Rücksprache mit der Firma IBA bzw. dem Help Center, muss für die Konstanzprüfung nach DIN 6868-4:2021-03 der Prüfkörper Primus A eingesetzt werden mit dieser Begründung:In der DIN 6868-4:2021-03 wird z.B. im Kapitel 6.2.1 darauf verwiesen, dass ein Prüfkörper gemäß den Anforderungen der DIN 6868-150:2013-06 einzusetzen is
G. Schlüter

jährliche Strahlenschutzunterweisung

Und da ist es mal wieder, das Problem der jährlichen Strahlenschutzunterweisung. Bei uns in der Klinik waren insgesamt 3 Termine anberaumt, dennoch haben es einige Mitarbeiter (ehrlich gesagt nur die Ärzte) nicht geschafft daran teilzunehmen. Wie geht man jetzt da vor? Man kann doch nicht wirklich von demjenigen der diese Schulung hält (bei uns der
Siggi

MTLA in der Nuklearmedizin

Darf eine MTLA RIA-Untersuchungen, also reine In-Vitro-Diagnostik in der Nuklearmedizin, durchführen? Oder muss sie dazu auch den Kenntniskurs absolviert haben.
werstahl

Befundmonitore DIN 6868-57 noch gültig?

Hallo, bei uns in der Abteilung sind noch vereinzelte Befundungsmonitore im Betrieb, die nur nach der DIN 6868-57, nicht jedoch nach der neuen Norm -157 geprüft werden. Seitens unserer EDV und eines Servicetechnikers gibt es hier widersprüchliche Aussagen bzgl der Gültigkeit dieser Norm. Laut unserer EDV können die Monitore, die nach dieser Norm ab

Berechnung der Strahlendosis

Sehr geehrtes Expertenteam, bei einer Operation an der Halswirbelsäule wurde ich für etwas mehr als 6 Minuten durchleuchtet. Die Angabe der Klinik lautet 671 cGy cm2. Ich habe versucht die effektive Strahlendosis anhand eines Internetrechners zu berechnen, komme aber auf exorbitant hohe Millisievertzahlen. Leider kann mein Radiologe es auch nicht b
HaJoe

Bedienung eines diagnostischen CT in einem OP durch OP Personal2 Antworten

Sehr geehrtes Experten-Team, nach der Anlage 10 der Richtlinie Fachkunde darf OP-Personal auf direkte Anweisung des unmittelbar anwesenden Arztes mit Fachkunde Röntgeneinrichtungen bedienen. In der Regel ist dies ja der C-Bogen oder ein Durchleuchtungsgerät. Gilt dies auch für ein diagnostisches CT-Gerät, wenn die Person eine Einweisung erhalten ha
Irene Vent

Einweisung in Tätigkeiten mit GerätenEine Antwort

Sehr geehrte Damen und Herren, nach § 98 Nr. 1 bzw. 2 StrlSchV muss eine Einweisung in die sachgerechte Handhabung von Geräten erfolgen, die im Betrieb "ionisierende Strahlung" erzeugen. Diese Einweisung muss durch entsprechend qualifizierte Personen des Herstellers oder Lieferanten vorgenommen werden.Hierzu habe ich zwei Fragen: 1. Gilt diese Rege