Thema: Strahlenschutzrecht

Fragen zu rechtlichen Hinweisen und zur konkreten fachlichen Auslegung des Strahlenschutzgesetzes, der Strahlenschutzverordnung und nachgeordneter Richtlinien.

Strahlung im technischen Prüffeld

Sehr geehrte Damen und Herren, wir planen in einer Werkstatt ein technisches Prüffeld zu errichten. D.h., hier sollen gebrauchte Röntgengeräte (mobil oder auch stationäre) kurzzeitig aufgebaut, getestet und wieder abgebaut werden. Um den einwandfreien Betrieb sicherzustellen, muss natürlich auch mal Strahlung ausgelöst werden. Das Test-Personal bes
A.Wolge

Belastungstest der Röntgenanlagen

Sehr geehrter Herr Dr. Westhof, zurzeit beschäftigen wir uns mit den Voraussetzungen und der daraus resultierenden Umsetzung aus Tabelle E.5a der aktuellen Sachverständigenprüfrichtlinie. Gemäß dieser müssen alle Röntgenanlagen, je nach Anforderung, einen Belastungstest erfüllen (Typ-Prüfung).  Das stellt uns vor folgender Herausforderung: Die Hers
Claudia Graf

Fachkunde Röntgentherapie

Sehr geehrte Damen und Herren,   ich habe Probleme bei der offiziellen Fachkundeanerkennung bei der LIA für den Bereich Röntgentherapie. Ich bin ich zur Zeit und auch schon 2008 als Strahlenschutzbeauftragter für die Röntgentherapie bestellt worden. Da ich meine Fachkunde als MPE erst 2005 erworben habe, greift bei mir nicht die Übergangsregelung,

Definition des Wortes Eine Antwort

Guten Tag Bei der Ermittlung der Anzahl von Medizinphysikexperten in der Röntgendiagnostik für die Ausführung der Tätigkeit vom Bundesministerium (Aktenzeichen: S II 4 - 1512/004-2020.0005) wird auf den folgenden Bedarfsschlüssel hingewiesen: ...bei Untersuchungen mit einem Computertomographen oder mit Geräten zur dreidimensionalen Bildgebung von O

Risikoanalyse § 126 StrlSchVEine Antwort

Sehr geehrtes Strahlenschutz-Rechtsteam Der Paragraph besagt in Abs. (1), dass vor Einsatz eines Behandlungsverfahrens mit radioaktiven Stoffen ODER ionisierender Strahlung eine Analyse zur Identifikation und Bewertung der Gefahr unbeabsichtigter Expositionen der  behandelten Person durchgeführt wird. Betrifft dieser Paragraph auch die Intervention
QMB

Prüfung nach DIN EN 61331-3: 2014

Sehr geehrte Damen und Herren, die Standardprüfung der Strahlenschutzschürzen sieht normalerweise nicht vor, zu prüfen ob die Schürzen überhaupt der Norm 61331-3 2014 entsprechen. Wir haben dies nun in einer Extraprüfrundegeprüft. Uns ging es darum zu prüfen, ob die Schürzen die 60% des Frontschutzes einhalten, da dies ansonsten nicht zu erkenn en

Konversionsfaktor Röntgen, Umrechnungen effektive Dosis in mSv bei Kind

Sehr geehrtes  Expertenteam,   können Sie mir bitte weiter helfen, ich möchte gerne wissen ob meine Umrechnungen richtig sind. Bei meiner Tochter (13) wegen V.a Skoliose  wurden u.g Röntgen Aufnahmen gemacht.   Die Angaben des Flächendosisproduktes :   - HWS AP-  0,3 dGy x cm2 -BWS AP-0,4dGy x cm2 -LWS AP-0,9dGycmx2   Sind meine Umrechnungen richti

mehrere Röntgen Aufnahmen bei 13J Kind wegen v.a Skoliose

Sehr geehrtes  Expertenteam,   ich möchte Sie um eine Aufklärung bitten.   Bei meiner Tochter (13) wegen V.a Skoliose  wurden mehrere Röntgen Aufnahmen gemacht.  Jedes einzelnes WS Segment wurde geröntgt! Wobei  der Orthopäde uns sagte, dass es nur 2 Bilder (a.p und seitlich) von den ganzen WS nötig sein werden. So stand es auch auf dem Überweisu

Gutachten-CT-Untersuchungen für BG ohne ärztl. Anforderung 2 Antworten

Guten Tag, dürfen wir als Radiologen auch dann die Indikation zu einer CT-Untersuchung stellen und diese durchführen, wenn der Auftrag nicht von einem den Patienten behandelnden Arzt, sondern von einem Sachbearbeiter einer Berufsgenossenschaft kommt? Das Verfahren ist nach Angaben der BG so üblich, wir würden aber gerne sicher gehen.  Vielen Dank u
Hermann Tapper

Schulröntgeneinrichtung: SSB erforderlich? Eine Antwort

Liebes Team, für ein Vollschutz-Schulröntgengerät stellt sich mir die Frage, 1. Ob für den Betrieb ein SSB zu bestellen ist (der ja entsprechend eine Fachkunde besitzen müsste) 2. Welche Nachweise die Lehrkraft nach §82 StrlSchV vorweisen muss, genügt eine Einweisung des Herstellers?  
Uwe

Dosisflächenprodukt einer EOS 3D Röntgen Untersuchung an der Wirbelsäule + BeckenEine Antwort

Sehr geehrtes Expertenteam,   bei einer 3D Röntgen-Untersuchung mit dem EOS Imaging System an der Wirbelsäule + Becken kam es leider zu technischen Unterbrechungen und wiederholten Scanvorgängen. Auf der CD finden sich zwei X-Ray Radiation Dose Reports. Report 1 erfasste über Plane A + B (frontal, lateral) insgesamt gesehen mehr Strahlung als Repor

Strahlenschutzmittel Patient SSK-Empfehlung vs. SV-RLEine Antwort

Sehr geehrter Herr Lenzen, sehr geehrter Herr Dr. Westhof,   am 26.08.2019 wurde von Ihnen bereits auf eine Anfrage bezüglich der Verwendung von Strahlenschutzmitteln bei Patienten geantwortet und auf die Diskrepanz zwischen der entsprechenden SSK-Empfehlung von 2019 und der damals gültigen SV-Richtlinie eingegangen, am 16.09.2020 wurde dann auch a
K. Neumann

Modellprojekt Teleradiologie auf dem Lande Westerkappeln - Ibbenbüren4 Antworten

Sehr geehrte Forum-Mitglieder Strahlenschutzrecht, unser Plan: Wiederinbetriebnahme einer modernisierten, vom MPA Dortmund staatlich bis 2026 geprüften Teleradiologie-Einheit  für digitales Röntgen (!) von Extremitätenknochen und Thorax - Gerätestandort Westerkappeln, NRW; Teleradiologe in überörtlicher Gemeinschaftspraxis mit Standorten in Ibbenbü
Doc Michael

Optimierung der CT-Hirnperfusion Protokoll_Thoshiba One Aquilion3 Antworten

Sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte gerne unsere Hirnperfusion CT Parameters bei Thoshiba One Aquilion optimieren. Die Perfusion wird offensichtlich mit einem insgesamt 19 Scans  mit einer Spannung von 80 kV angefallen. Wie der Quotient DLP/CTDI verrät, ist das bestrahlte Areal 14 cm groß. Der CTDIvol pro Rotation ist mit gut 14 mGy bei 225 m