Thema: Strahlenschutzrecht

Fragen zu rechtlichen Hinweisen und zur konkreten fachlichen Auslegung des Strahlenschutzgesetzes, der Strahlenschutzverordnung und nachgeordneter Richtlinien.

Gutachten-CT-Untersuchungen für BG ohne ärztl. Anforderung Eine Antwort

Guten Tag, dürfen wir als Radiologen auch dann die Indikation zu einer CT-Untersuchung stellen und diese durchführen, wenn der Auftrag nicht von einem den Patienten behandelnden Arzt, sondern von einem Sachbearbeiter einer Berufsgenossenschaft kommt? Das Verfahren ist nach Angaben der BG so üblich, wir würden aber gerne sicher gehen.  Vielen Dank u
Hermann Tapper

Schulröntgeneinrichtung: SSB erforderlich?

Liebes Team, für ein Vollschutz-Schulröntgengerät stellt sich mir die Frage, 1. Ob für den Betrieb ein SSB zu bestellen ist (der ja entsprechend eine Fachkunde besitzen müsste) 2. Welche Nachweise die Lehrkraft nach §82 StrlSchV vorweisen muss, genügt eine Einweisung des Herstellers?  
Uwe

Dosisflächenprodukt einer EOS 3D Röntgen Untersuchung an der Wirbelsäule + BeckenEine Antwort

Sehr geehrtes Expertenteam,   bei einer 3D Röntgen-Untersuchung mit dem EOS Imaging System an der Wirbelsäule + Becken kam es leider zu technischen Unterbrechungen und wiederholten Scanvorgängen. Auf der CD finden sich zwei X-Ray Radiation Dose Reports. Report 1 erfasste über Plane A + B (frontal, lateral) insgesamt gesehen mehr Strahlung als Repor

Strahlenschutzmittel Patient SSK-Empfehlung vs. SV-RLEine Antwort

Sehr geehrter Herr Lenzen, sehr geehrter Herr Dr. Westhof,   am 26.08.2019 wurde von Ihnen bereits auf eine Anfrage bezüglich der Verwendung von Strahlenschutzmitteln bei Patienten geantwortet und auf die Diskrepanz zwischen der entsprechenden SSK-Empfehlung von 2019 und der damals gültigen SV-Richtlinie eingegangen, am 16.09.2020 wurde dann auch a
K. Neumann

Modellprojekt Teleradiologie auf dem Lande Westerkappeln - Ibbenbüren2 Antworten

Sehr geehrte Forum-Mitglieder Strahlenschutzrecht, unser Plan: Wiederinbetriebnahme einer modernisierten, vom MPA Dortmund staatlich bis 2026 geprüften Teleradiologie-Einheit  für digitales Röntgen (!) von Extremitätenknochen und Thorax - Gerätestandort Westerkappeln, NRW; Teleradiologe in überörtlicher Gemeinschaftspraxis mit Standorten in Ibbenbü
Doc Michael

Optimierung der CT-Hirnperfusion Protokoll_Thoshiba One Aquilion3 Antworten

Sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte gerne unsere Hirnperfusion CT Parameters bei Thoshiba One Aquilion optimieren. Die Perfusion wird offensichtlich mit einem insgesamt 19 Scans  mit einer Spannung von 80 kV angefallen. Wie der Quotient DLP/CTDI verrät, ist das bestrahlte Areal 14 cm groß. Der CTDIvol pro Rotation ist mit gut 14 mGy bei 225 m

C-Bogen zur Impella-AnlageEine Antwort

Liebes Experten-Team, bisher wurde der Eingriff Impella-Anlage an unserem Cardangio-gerät durchgeführt. Geplant ist nun auf Intensiv die Impella-Anlage mit einem C-Bogen durchzuführen. Gibt es da besondere Leistungsanforderungen (gerätetechnik und strahlenschutzrechtlich) an den C-Bogen? Ist der Eingriff als Intervention einzustufen, also MPEpflich

QS an mobilen C-Bögen für die Hand- und FußchirurgieEine Antwort

Sehr geehrte Damen und Herren, wie ist der aktuelle Regelungsstand für die Durchführung von Abnahme- und Konstanzprüfungen an mobilen C-Bogengeräten für die Hand- und Fußchirurgie? In einem Entwurf der SV-RL (22.08.2019) gab es einmal einen Merkposten mit alternativen Durchführungsmethoden, da die DIN 6868-150 nicht voll anwendbar ist. In der aktue
Marco Mühlmann

C-Bogen Aufnahmen bei FrühgeborenenEine Antwort

Hallo, ich brauche Hilfe zum Thema Röntgenaufnahmen bei Frühchen. Ein Kunde will einen C-Bogen für Abdomenaufnahmen bei Frühchen verwenden. Der C-Bogen ist nicht in der Lage statische Aufnahmen durchzuführen. Bisher habe ich vom Hersteller keine Spezifikation vorliegen, ab wie viel kg das Gerät zugelassen ist. Durch die DL-Funktion wird die Dosis h

Abberufung StrahlenschutzbeauftragterEine Antwort

Gibt es Vorgaben, wie die Abberufung zu erfolgen hat? Von meiner Abberufung erfuhr ich nur beiläufig, der Arbeitgeber hat ein Schreiben vorgelegt, welches an mich adressiert ist und ca. 1 Jahr zurückdatiert. Ich habe dieses Schreiben aber nie erhalten. Eine behördliche Urkunde von der Regierung, wie bei Bestellung, habe ich im Zusammenhang mit der
jenskunze@gmx.de

Festlegung KP-Werte BefundungsmonitorEine Antwort

Sehr geehrtes Expertenteam, wir haben ein neues Schwenkbügelsystem in Betrieb genommen. Die Befundungsstrecke ist geblieben. Mit der alten Anlage bestand eine Art Vetrag, dass monatlich ein Prüfkoffer zur Verfügung gestellt wurde, mit dem die KP an der Röntgenanlage sowie am Befunder durchgeführt wurde. Nun sollen jedoch um Kosten zu sparen ein vor
A.B.

Konstanzprüfung nach alter DIN6868-13Eine Antwort

Sehr geehrte Damen und Herren,   Eine Frage bezüglich der Anwendung nach neuer DIN6868-4. Unser Kunde hat ein neues CR System bekommen. An der Röntgenanlage wurden keine Veränderungen vorgenommen. Eine Abnahme nach DIN6868-150 ist erfolgt, ist es noch erlaubt nach alter DIN6868-13 die Konstanzprüfung festzulegen (Bestandsschutz ?) da der Kunde den
SebastianBohnacker

Zur Bestellung von Strahlenschutzbeauftragten; s. a. Anfrage vom 5. Aug.2021Eine Antwort

Hallo zusammen, Ich war langjährig in diesen verschiedenen Themenfeldern aktiv und lese mit gewisser Regelmäßigkeit im Forum. Das Themenfeld der SBB ist offensichtlich immer und dauerhaft ein wichtiger Bereich. Ich möchte durch diese Anfrage auf dieses Thema eingehen und noch auf einen weiteren rechtlichen Aspekt bei der Bestellung hinweisen: In de
Günter Roos

Röntgen Tierarzt StrSchV 2019Eine Antwort

Guten Tag, ich habe einige Fragen zu o.g. Gesetzgebung: 1. Gibt es aktuelle Informationen zu einer Novellierung bzw Anpassung an die aktuelle Verordnung der Richtlinie Strahlenschutz in der Tierheilkunde? 2. Wer ist in einer größeren Einrichtung wie z.B. Vergleichbar mit der Alexanier Gruppe in der Humanmedizin der Strahlenschutzverantwortliche: de
A Fahlberg

Speicherung von FehlaufnahmenEine Antwort

Guten Tag liebes StrSchRecht-Team,   mich würde interessieren, ob alle Röntgenaufnahmen, also auch Fehlaufnahmen, im PACS archiviert werden müssen? Oder reicht es die zu befundenden Bilder ins PACS zu schicken und die Gesamtdosis aller Aufnahmen zu archivieren?   Viele Grüße
juwi