Thema: Strahlenschutzrecht

Fragen zu rechtlichen Hinweisen und zur konkreten fachlichen Auslegung des Strahlenschutzgesetzes, der Strahlenschutzverordnung und nachgeordneter Richtlinien.

Röntgen isolierter Patienten außerhalb RöntgenräumeEine Antwort

Sehr geehrter Herr Prof. Ewen,mich würde Ihre Meinung zu nachstehender Frage sehr interessieren. Immer öfter werden Röntgenaufnahmen auf Station - also außerhalb von Röntgenräumen angefordert, weil Patienten isoliert sind. Deshalb die Frage:Gehören die ausschließlich infolge von Hygieneverordnungen isolierten Patienten in einem Krankenhaus, gemäß d
kszeifert

MFA mit RöntgenscheinEine Antwort

Sehr geehrter Herr Prof. Ewen,ich darf Bezug nehmen auf Ihre Antwort zur Frage 3073. Darf eine MFA mit Röntgenschein zu Nachtzeiten in Krankenhäusern Röntgenaufnahmen erstellen, wenn der vor Ort anwesende Arzt über die Notfallfachkunde im Strahlenschutz verfügt und innerhalb von einigen Minuten bei Rückfragen am Röntgenarbeitsplatz anwesend sein ka
Guido Kindervater

Ärzliche Stelle Mammo Eine Antwort

Sehr geehrte Damen und HerrenIm Rahnmen der Mammographieprüfung durch die ärztliche Stelle der KVWL wurden uns forlgende Auflagen gemacht:1. Dei tägliche Monitorkonsteanzprüfung soll seit neuestem nach der DIN...157 anstatt nach DIN ...57 durchgeführt werden. Die Monitore sind aber seit 2006 in Betrieb nd nach meinen Informationen besteht für soche
radiologie-dorsten

Kategorisierung strahlenexponierter PersonenEine Antwort

Sehr geehrter Herr Professor Ewen, in unserem Haus stellt sich die Frage, wie Ambulanzpersonal (ArzthelferInnen) bzgl. Strahlenexposition zu kategorisieren sind. In Ihrem Artikel DMW 2003; 128:326-329 schreiben Kollege Jansing und Sie in Tabelle 5 ´Anfertigung von Röntgenaufnahmen mit gelegentlichem Aufenthalt im Röntgenraum Personendosimetrie ja u

Doppeldokumentation der DL-ParameterEine Antwort

Sehr geehrter Herr Prof. Ewen,moderne C-Bogen Geräte geben einen detaillierten Strahlendosisbericht nach Beendigung der Untersuchung aus. Wenn dieser im PACS zu den Bildern der Untersuchung abgespeichert wird, besteht die Pflicht diese Parameter z.B. noch im RIS oder in einem ´Röntgenbuch´ zu dokumentieren?Ist also eine sog. Doppeldokumentation not

Dosimeter für einmalige Hospitation?Eine Antwort

Guten Tag,ich bin leitende MTRA in einem Krankenhaus. Regelmäßig bekomme ich die Anfrage Krankenpflegeschüler in unserer Abteilung einmalig 2-3h ´mitlaufen´ zu lassen. Die Schüler sollen Rahmen einer Projektarbeit die Tätigkeiten und Aufgaben der Röntgenabteilung darstellen. Dabei schauen lediglich zu und halten sich ausschliesslich ausserhalb des
mira.richter

PersonendosimeterEine Antwort

Sehr geehrter Herr Prof.Dr.Ewen. Ein Belegarzt, der in seiner Praxis ein Röntgengerät betreibt, operiert auch bei uns im Klinikum und benutzt das klinikeigene Röntgengerät. Ist der Klinikbetreiber verpflichtet den Belegarzt mit einem Personendosimeter auszustatten, oder ist es in Ordnung, wenn er sein eigenes Personendosimeter zum operieren in die
r_nowotny

MTK DFP-KammernEine Antwort

Sehr geehrter Prof. Dr. Ewen, an unseren drei Standorten sind die MTKs an den DFP-Kammern fällig. Ich habe in der Vergangenheit, vor Antritt der Medizintechniker-Stelle in unserem KKH, selber mobile Röntgengeräte gewartet, repariert, abgenommen, etc. Die erforderliche Fachkunde wurde regelmäßig aktualisiert (R6.1 und R6.2). Gehen wir davon aus, das

Mammographie ScreeningEine Antwort

Hallo,ich besitze seit 2013 einen Röntgenschein, den ich damals für mein gelernten Beruf in der zahnmedizin benötigte.Nun die Frage,darf ich mit diesem erworbenen Röntgenschein auch im Bereich Mammographie arbeiten ?
m.ali-akbari

Röntgenuntersuchungen mit KontrastmittelEine Antwort

Sehr geehrter Herr Prof. Ewen,in unserer Radiologie werden sämtliche Untersuchungen im Regeldienst von den MTRAs selbstständig durchgeführt, ohne dass ein Radiologe oder ein anderer Arzt im Schaltraum ist. Dieses Szenario gilt sowohl für nativ als auch für Kontrastmittel gestützte Untersuchungen. Der Anwesende Radiologe/Arzt wird lt. Strahlenschutz
patcher746

C-Bogen und DIN 6868-157Eine Antwort

Lieber Klaus,ich hatte gerade ein Telefonat mit einem C-Bogen Hersteller. Dieser macht generell eine Abnahmeprüfung des BWS nach DIN 6868-157 (RK 2) im Werk. Lt. Aussage des Herstellers wird diese Abnahmeprüfung von weitgehend allen Sachverständigen im Bundesgebiet akzeptiert - nur nicht von mir. Nach 6868-157 ist jedoch die Umgebung und die vom St
Gottwals

Arbeitsplatzbesetzung CTEine Antwort

Sehr geehrter Herr Prof. Ewen, immer wieder stellt sich die Frage, mit wie vielen MTRA ein CT Arbeitsplatz besetzt sein sollte - gibt es da irgendwelche Richtlinien? Die gleiche Frage gilt natürlich auch für das MRT. Mir ist bewusst, dass diese Frage eher etwas mit Personalplanung, aber nichts mit der Röntgenverordnung zu tun hat. Daher gehört sie
uwe.heinemann

Röntgen beim ZahnarztEine Antwort

Sehr geehrter Herr Prof. Ewen,bei einer umfangreichen Zahnbehandlung in der Endodontolgie musste bzw. muss ich noch mehrmals geröngt werden. Die digitalen Aufnahmen werden / wurden mit einem Rundtubus durchgeführt und nicht mit einem Aufsatz (rechteckig) eingeblendet. Mir ist zu Ohren gekommen, dass die Stralenbelastung durch einen Rechtecktubus bz

Dosimeter tragenEine Antwort

Sehr geehrter Herr Prof. Ewen,ein mit mir befreundeter Internist betreibt eine eigene fest installierte Röntgenanlage (Stativ und Bucky) und nutzt sie überwiegend für Thoraxaufnahmen, gelegentlich Abdomen-Ü. Er stellte mir eine logische Frage, die ich aus der Hüfte mit nein beantworten würde:Muss die ausgebildete MTRA dosimetrisch überwacht werden,
matthias.georg.schreiber

Arbeitsbwreich am DEXA ein Kontroll- oder Überwachungsbereich?Eine Antwort

Sehr geehrter Herr Prof. Ewen,Ich hätte gerne gewusst, ob der Arbeitsplatz am DXA Gerät ein Kontroll- oder Überwachungsbereich ist. Die bei der Sachverständigenprüfung gemessenen bzw. ermittelten Werte sprechen für Überwachungsbereich wegen der niedrigen Werte.Nun hat mich aber folgende Äußerung irritiert :Direkt unter dem Strahler ist aber ein Kon
Nicolevoneynern

SachkunderwerbEine Antwort

Sehr geehrter Prof. Ewen, ich bin dabei als Assistenzarzt Chirurgie die Fachkunde Strahlenschutz in Bayern zu beantragen, habe Grund und Kenntiskurs vor 12 Monaten und aktuell den Spezialkurs mit CT und Intervention besucht. Kann ich jetzt erst nur die Fachkunde Notfalldiagnostik Rö2 und erst nach weiteren 12 Monaten die Fachkunde für konventionell
s-masius