Thema: Patient & Personal

Fragen zu Patienten- und Personalsicherheit im Strahlenschutz sind hier bestens aufgehoben.

C-Bogen Aufnahmen bei Frühgeborenen

Hallo, ich brauche Hilfe zum Thema Röntgenaufnahmen bei Frühchen. Ein Kunde will einen C-Bogen für Abdomenaufnahmen bei Frühchen verwenden. Der C-Bogen ist nicht in der Lage statische Aufnahmen durchzuführen. Bisher habe ich vom Hersteller keine Spezifikation vorliegen, ab wie viel kg das Gerät zugelassen ist. Durch die DL-Funktion wird die Dosis h

Berücksichtigung einer privaten Röntgenuntersuchung in der Berufslebensdosis?Eine Antwort

Sehr geehrte Damen und Herren, ein beruflich exponierter Mitarbeiter, der regelmäßig dosimetrisch überwacht wird, teilte mir mit, dass er im Rahmen einer Untersuchung geröntgt worden sei und nannte mir die kV und mA der Untersuchung. Er ist der Auffassung, dass diese Werte in seiner Berufslebensdosis berücksichtigt werden müssten, das Strahlenschut
David Weidlich

Expositiondaten erfassen + Dosismanagement + RöntgentagebuchEine Antwort

Sehr geehrte Damen und Herren, in der neuen SV-RL (07.06.2021) steht geschrieben, dass nach §114 Funktionen vorhanden sind, die die Parameter des Patienten elektronisch aufzeichnet und für die Qualitätssicherung elektronisch nutzbar macht. Folglich sollen Expositionsdaten in dem Falle der DFP Wert, Untersuchungsart, etc. digital erfasst und weiterv

Schutzbrille bei HWS-Aufnahmen?

Sehr geehrtes Expertenteam, gibt es Vorschriften für den Streustrahlenschutz und ist es insbesondere notwendig, bei Aufnahmen der HWS (Augenlinse nicht im Strahlengang) eine Schutzbrille tragen zu lassen?  
Bodensee

Bezahlung für Bilder-CDEine Antwort

Guten Tag, ich habe die Frage, ob es statthaft ist, für eine CD mit z.B. MRT-Bildern für den zuweisenden Arzt Geld zu verlangen? Nach meinem Kenntnisstand war es nach der alten RöV sogar so, daß sogar auf Verlangen des Zuweisers Durchsichtbilder mit gegegeben werden musste. Ich mußte heute 8 Euro für CD-Bilder eines MRTs bezahlen, was ich nicht ger

DRWs für CT PerfusionsuntersuchungenEine Antwort

Hallo zusammen,  wie sind eure Erfahrungen mit CT Perfusionsuntersuchungen? Welche DRWs verwendet ihr, bzw. habt ihr lokale Referenzwerte definiert oder waren teils auch Protokoll-Optimierungen (welcher Art) notwendig? Wir nutzen das Dosismanagementsystem von INFINITT (sind gerade noch in der Implementierungsphase) und fangen gerade an das DRW-Mapp

Einweisung in Tätigkeiten mit GerätenEine Antwort

Sehr geehrte Damen und Herren, nach § 98 Nr. 1 bzw. 2 StrlSchV muss eine Einweisung in die sachgerechte Handhabung von Geräten erfolgen, die im Betrieb "ionisierende Strahlung" erzeugen. Diese Einweisung muss durch entsprechend qualifizierte Personen des Herstellers oder Lieferanten vorgenommen werden.Hierzu habe ich zwei Fragen: 1. Gilt diese Rege

mobiles Röntgenaufnahmegerät - Standortwechsel innerhalb einer Betriebsstätte anzeigepflichtig4 Antworten

Sehr geehrte Damen und Herren,durch eine Neuanschaffung (SV-Prüfung für den  Dezember 2021 terminiert) möchten wir das mobile Aufnahmegerät Mobilett XP innerhalb der Betriebsstätte im Krankenhaus für den Fall einer Thoraxaufnahme im Aufwachraum des OP bereithalten bzw. dort aufstellen (bisheriger Standort Intensivstation). Bei der Aufnahmeexpositio

Kleinkind nicht genug abgeschirmt?Eine Antwort

Guten Tag, um einen (eigentlich unwahrscheinlichen) Bruch am Zeigefinger ganz sicher auszuschließen, wurde mein kleiner Sohn (2 Jahre) in der Notfallambulanz geröntgt. Man hatte mich vorab beruhigt, dass die Strahlungsdosis sehr gering sei (vergleichbar mit einem Flug) und wirklich nur da, wo es nötig ist ("Er wird komplett in Blei eingepackt"). Le
stefanie

Bleischürzen in der StrahlentherapieEine Antwort

Sehr geehrte Damen und Herren,  warum werden in der Strahlentherapie keine Bleischürzen verwendet? Hiermit meine ich natürlich nicht im primären Strahlengang (Dosis viel zu hoch), sondern außerhalb des Strahlenfeldes zum Schutz vor Streustrahlung. 
username

Ultraleicht-Röntgenschutzbekleidung Erfahrungen?Eine Antwort

Sehr geehrte Damen und Herren, eine Mitarbeiterin berichtete über Ultraleicht-Röntgenschutzbekleidung. Zweiteilige Röntgenschutzbekleidung ist bei uns schon vorhanden. Unter dem Stichwort ultraleicht finde ich nichts im Netz. Haben Sie dazu Erfahrungen? Vielen Dank im Voraus und freundliche Grüße    
Betriebsärztin

geräteseitiger Streustrahlenschutz bei C-Bögen im OPEine Antwort

Liebe Kollegen, in der praktischen Anwendung der neuen SV-RL ergeben sich immer wieder neue Fragestellungen. Meine Frage zielt auf den Vordruck 2.2.3, Prüfposition M03E06 (ausreichender Streustrahlenschutz am Untersuchungsgerät vorhanden - kann nur entfallen, wenn kein Personal im Kontrollbereich anwesend ist). Es gibt inzwischen geeignete Vorricht
Volker Sendler

Krebsgefahr durch CT`sEine Antwort

Liebes Expertenteam,  ich mache mir im Moment immer wieder große Sorgen darüber, ob ich in der Vergangenheit zu viel Strahlung abbekommen habe und ich aufgrund dessen Krebs bekomme. Da ich mich nur noch mit dieser Sorge beschäftige, möchte ich Sie als Experten um Ihre Meinung bitten.  Ich bin 1973 geboren. Mir wurde 2006 ein gutartiger Tumor (Akust
Stefanie Adam

Strahlenschutzbekleidung in den unterschiedlichen Abteilungen

Hallo Zusammen, bei mir ist vom SSV angefragt worden, ob die Strahlenschutzbekleidung in den unterschiedlichen Abteilungen Endoskopie, OP, Urologie, Herzkathederlabor und interventionelle Radiologie ausreichend dimensioniert ist bzgl. Schutzbrillen und Bleigleichwert. Da die Anlagen teilweise mit unterschiedlichen maximalen Röhrenspannungen arbeite
Karsten

Bleischürze bei OPG?2 Antworten

Gestern wurde bei mir eine Rundum?Kieferaufnahme per OPG?Röntgen gemacht. Einen Bleischutz bekam ich NICHT. Da mich Röntgenaufnahmen sowieso immer sehr stressen (Angsterkrankung!), vergaß ich blöderweise, danach zu fragen. Im Nachhinein habe ich jetzt richtig Panik, zu viel Strahlung abbekommen zu haben. Es kommt noch hinzu, dass ich in knapp zwei