Berechnung der Strahlendosis

Sehr geehrtes Expertenteam,

bei einer Operation an der Halswirbelsäule wurde ich für etwas mehr als 6 Minuten durchleuchtet. Die Angabe der Klinik lautet 671 cGy cm2.

Ich habe versucht die effektive Strahlendosis anhand eines Internetrechners zu berechnen, komme aber auf exorbitant hohe Millisievertzahlen.

Leider kann mein Radiologe es auch nicht berechnen.

Können Sie mir sagen welche Dosis ich abbekommen habe, damit ich es ins Verhältnis setzen kann (z.B. Anzahl der Röntgenaufnahmen im Vergleich) ?

 

Vielen Dank für Ihre Mühen.

 

MfG

Jörg

HaJoe

Derzeit wird auf die Antwort eines Experten gewartet. Sobald dieser seine Antwort eingegeben hat können Sie gern Nachfragen oder ergänzend Antworten.

Bitte haben Sie etwas Geduld