Berechnung effektive Strahlendosis nach CT Kopf/Hals

Guten Tag,

vielleicht können Sie mir weiterhelfen. Welche effektive Strahlendosis ergibt sich aus meiner CT Untersuchung? (siehe Bild angehängt)

Es wurde der Kopf und Halsbereich untersucht.

 

Vielen Dank!

Philip

Hallo Philip

Aus dem vorgelegten Dosisbericht läßt sich die effektive Dosis aus dem Gesamten Dosislängenprodukt durch einen Konversionsfaktor abschätzen. Das Gesamt-DLP betrug ca. 330 mGy*cm. Mit einem Konversionsfaktor für Hals und Carotis-CTA von 0,005 mSv/mGy*cm ergibt sich daraus eine effektive Dosis von ca. 1,7 mSv (330*0,005). Dies liegt noch deutlich unter der natürlichen Strahlenexposition der Sie pro Jahr ausgesetzt sind. Diese beträgt in etwa 2,4 mSv.

Mit freundlichen Grüßen

Georg Stamm

georgstamm

Hallo Georg,

vielen Dank für deine Antwort!

Freundliche Grüße

Philip 

Philip

Bitte melden Sie sich an, um auf diese Frage zu antworten.