Dosisinformationen im Befund: Perspektivisch Pflicht?

Vom Hörensagen, aber nie aus sicherer Quelle, hieß es, dass die Dosisinformationen für jede Untersuchung mit ionisierender Strahlung perspektivisch in jeden Befund integriert werden sollen. Unser Haus plant gerade das Zusammenspiel zwischen Radiologie-Informationssystem (RIS), Dosismanagement und weiteren IT-Systemen neu. 

Aus diesem Anlass meine Frage: Wird es innerhalb der nächsten zehn Jahre eine Pflicht für die Übertragung der Dosiswerte in den Befund geben?

Uwe

Derzeit wird auf die Antwort eines Experten gewartet. Sobald dieser seine Antwort eingegeben hat können Sie gern Nachfragen oder ergänzend Antworten.

Bitte haben Sie etwas Geduld