Thema: Archiv "Forum RöV"

Im Archiv haben wir für Sie alle alten Fragen und Antworten aus dem Forum RöV untergebracht.

StreustrahlenrasterEine Antwort

Guten Tag. Ich als Sachverständiger habe eine Frage in Bezug auf die Forderung der Bundesleitrichtlinien welches Schachtverhältnis denn nun bindend für Kinderaufnahmen an rad.Aufnahmegeräten sind. Ein Schachtverhältnis von 8 wird vorgeschlagen ( bzw.das Raster muss entfernt werden können) aber Raster werden meines Wissens nur noch mit einem Schacht
kellergalaske

Neue Gesetzgebung im StrahlenschutzEine Antwort

Sehr geehrter Herr Professor Ewen,da es nun eine ´Neue Strahlenschutzverordnung´ für 2019 gibt, möchte ich gerne wissen, was Sie und andere Kollegen an Wissen und Ratschlägen für ärztliche Kollegen & MTRAs vermitteln?Für hilfreiche Tipps und Informationen wie ich mich im Jahr 2019 verhalten soll, bin ich Ihnen sehr verbunden.Mit freundlichen Gr
gardyan

Durchführung von KonstanzprüfungenEine Antwort

Sehr geehrter Prof. Ewen,Ich habe eine Frage bezüglich der Durchführung von Konstanzprüfungen: Muss der Durchführende Besitz eine Fachkunde im Strahlenschutz Besitzen, oder reichen Kenntnisse im Strahlenschutz wie bei einer MFA, oder Braucht der Durchführende beides nicht? (wurde bedeuten dass grundsätzlich jeder die Konstanzprüfung durchführen dar
sebastian.uba

SSB BestellungEine Antwort

Sehr geehrter Prof. Ewen,ich bin MPE in einem großen Klinikverband. Vom SSV würde mir eine Bestellung zum SSB vorgelegt,die ich unterschreiben soll. Demnach soll ich als SSB für 98 Röntgengeräte an mehreren Standorten bestellt werden und umfangreiche Aufgaben übernehmen.Ich sehe mich nicht in der Lage für so Viele Geräte und bei so vielen Mitarbeit
einmaleins

Strafbarkeit doppelter RöntgenbilderEine Antwort

Sehr geehrte Damen und Herren,Ich wollte fragen, ob es für den Arzt strafbar ist, wenn er mich unnötigerweise röntgt?Ich hatte mir mein Kahnbein gebrochen und im Krankenhaus wurden Röntgenbilder angefertigt. Ich wurde mit einem Ärztebrief entlassen, Röntgenbilder gab man mir nicht mit. 2 Tage später musste ich zum Handchirurgen, welcher wieder 4 Rö
f.harms

Neue Fachkunde statt Aktualisierung?Eine Antwort

Sehr geehrte Kolleginen und Kollegen,ich habe eine Fachkunde für Notfalldiagnostik, die in 5 Monaten 5 Jahre alt ist und ich müsste den 8h Aktualisierungskurs machen.Zudem habe ich aktuell die Fachkunde intraoperative Rö Diagnostik beantragt.Auf telefonische Nachfrage bei der AEKNO stellte es die dortige Mitarbeiterin so dar, als ob ich erst 5 Jahr
baumann.andreas1985

Rückfrage zu Frage 3148, 3 CTs in 5 JahrenEine Antwort

Hallo Herr Prof. Ewen, vielen Dank für Ihre Einschätzung. Sie schrieben, dass Menschen sogar berufsbedingt jährlich bis zu 20 mSv Röntgenstrahlung ausgesetzt sind. In meinem Falle ja deutlich weniger. Verstehe ich es richtig, dass es unerheblich ist, wie sich die Strahlendosen über das Jahr ´verteilen´? Also sprich mal weniger und mal mehr (z. B. d
danima.1982

HWS A.P. mit bewegtem Unterkiefer Eine Antwort

Sehr geehrter Herr Prof.Dr.Ewen,nachdem eine Kollegin von einem Rö-Kongress zurückgekommen ist, haben wird eine Unsicherheit, was die Durchführung einer Röntgenaufnahme anbelangt.Es geht um die HWS ap mit bewegtem Unterkiefer.Meines Wissens nach darf diese wegen erhöhter Belichtungszeiten nicht mehr durchgeführt werden; auf dem Kongress wurde aber
Jahnke.tfk

erhöhte DRW bei Y Aufnahme der SchulterEine Antwort

Sehr geehrter Prof.Dr Ewen,bei der letzten Überprüfung durch die Ärztliche Stelle wurde der erhöhte DRW für die Y Aufn. der Schulter bemängelt und kein Zertifikat erteilt.Die DRW aller Organe wurden nochmals von mir kontrolliert und sind im Normbereich, nur die Y Aufn. nicht. Durch die schräge Einstellung ist vermehrter Weichteilanteil und die Scap
christa

Zeit zwischen Grund- und Spezialkurs 10 JahreEine Antwort

Sehr geehrter Herr Prof. Ewen,ein Kollege bat mich um Rat zu zwei zusammenhängen Themen und ich konnte nicht sicher weiterhelfen. Daher wende ich mich an Sie.Er hat vor 10 Jahren einen Grundkurs absolviert und erst jetzt vor 1 Monate einen Spezialkurs. Ist nach so langer Zeit der Grundkurs überhaupt noch ´gültig´, oder hätte er ihn nach 5 Jahren ak
commissaire.clouseau

DFP MessgerätEine Antwort

Sehr geehrter Herr Professor Ewen,auf der Seite unserer Ärztekammer steht, dass bei allen Röntgenuntersuchungen an Kindern am Körperstamm am Gerät ein ´Dosisflächenprodukt Messgerät´ vorhanden sein muss. In der SV-RL kann ich nur die Anforderung finden, dass eine Anzeige des DFP vorhanden sein muss.Bei unserem Röntgengerät wird das DFP angezeigt. E
traumtaenzer123

3 CTs in 5 JahrenEine Antwort

Sehr geehrter Herr Professor,ich, weibl. 35 Jahre, hoffe sehr auf Ihre Hilfe. Im Alter von 25 und 29 Jahren erhielt ich jeweils ein Schädel CT. Mit 30 Jahren ein CT der Lunge mit Kontrastmittel. Für 1 CCT und das CT der Lunge wurden mir Daten mitgeteilt: CCT: mAs 2862, DLP 729 mGycm (Werte des 2. CCT sicher ähnlich). CT Lunge: mAs 3836, DLP 211 mGy
danima.1982

DIN 6868-159 Teleradiologie - Durchführung der AbnahmeprüfungEine Antwort

Guten Tag Prof. Ewen,mit der neuen Norm zur DIN 6868-159, welche auf die verschiedene Normen, z.B. QS-RL oder RöV verweist, stellt sich uns als Hersteller/Lieferant einer PACS Software, zur Befundung von Bilddaten die Frage, wer die Abnahme durchführen darf/muss?Innerhalb unserer PACS-Software bieten wir mit einem Plugin die Möglichkeit, die Abnahm
stephanie.streit

Anwender StrahlenschutzschürzenEine Antwort

Guten Tag Prof. Ewen,gibt es Empfehlungen zu Anwenderschürzen bei Interventionen bezüglich des Bleigleichwertes. Wir haben bisher geteilte Schürzen mit 0,5 mmPb im Herzkatheterlabor eingesetzt. Die Industrievertreter halten diese Schürzen für zu schwer und empfehlen den Anwender bleiarme/bleifreise Schürzen mit 0,35mm Pb. Was empfehlen sie?Mit freu
wilfried.schroeter

BWG Monitore in der StrahlentherapieEine Antwort

Sehr geehrter Prof. Ewen, ich betreue auf technischer Ebene eine radiologische Praxis mit angeschlossener Strahlentherapie. In der Radiologie unterliegen die Befund- und Betrachterstationen mit Bildviewern (DICOM) der QS_RL für BWG.In der Strahlentherapie hingegen entbrennt regelmäßig die Diskussion, ob die Arztplätze (Einzeichnen der Zielvolumen a
mameluck

Teleradiologie in der RegelarbeitszeitEine Antwort

Sehr geehrter Herr Prof. Ewen,ich heiße Mark Steinmann und arbeite als Assistenzarzt in der Radiologie.In unserem Bereitschaftsdienst erbringen wir per Teleradiologie CT-Untersuchungen für 5 Krankenhäuser sowie Röntgen für 2 dieser 5 Häuser, zusätzlich zu den Leistungen im Haus, in dem wir Bereitschaftsdienst leisten.Nun wollte ich fragen, ob Teler
mark.steinmann

Aufsicht und Verantwortung für SSB bei RFAEine Antwort

Sehr geehrter Herr Prof. Ewen,wir betreiben im nichtmedizinischen Bereich einen tragbaren Röntgenfluoreszenzanalysator. Bisher war ich der alleinige Benutzer; jetzt sollen aber weitere Personen dazu befähigt werden.Nach §30 Satz 2 der RöV dürfen Personen, welche Kenntnisse im Strahlenschutz verfügen unter Aufsicht und Verantwortung einer Person mit
werdin